:: Fotografie :: Outdoors ::

Hike Rautispitz

→ FOTOS

Hurra Hurra :-) Endlich die erste Wanderung der Saison.. eigentlich war eine Tour im Berner Oberland geplant, aber die Wettervorhersage war für diese Region so schlecht, dass wir uns entschieden ins nahe Glarnerland zu reisen.
Nun, wer denkt an einem schwülen Juni-Tag sei es auf rund 2000m nicht so heiss, der irrt. Ich glaube wir haben noch selten so geschwitzt auf einer Wanderung.. Doch die Mühen haben sich gelohnt: Der Spiegelnde Obersee (Näfels) hat uns empfangen, danach wurden wir durch die wunderschöne Rautialp beglückt, und schlussendlich konnten wir einen phenomenalen Tiefblick vom Rautispitz hinunter geniessen. Am Schluss hat uns dann der Regen doch noch erwischt, dafür war das Bier im Berghotel Obersee umso besser :-)

Die Route führte uns vom Obersee bei Näfels, via Rautihütten über die langgezogene Rautialp auf den Sattel zwischen Rautispitz und Wiggis, von dort auf den Ruatispitz. Gleiche Route retour. Ab ca. 1800m gabs noch reichlich Schneefelder, die wir aber super hinunterflitzen konnten beim Abstieg.

Gratulation an meine Mit-Wanderer. Bei diesen heissen Bedingungen eine solche Höhendifferenz (ca. 1300m) und Distanz (19km) zurückzulegen ist wirklich bemerkenswert…

3 Responses Subscribe to comments


  1. Robin

    Cooli Wanderig gsi! Mir het zwar alles weh tue für 2 Täg aber es isch es wert gsi :)

    Jun 18, 2010 @ 19:43


  2. Stephan aus DC

    Hmm, da häts na es paar schöni Wächte gha..hoffe niemert isch s`Taal abe gheit?
    Cooli Pix wie immer, merci fürs sände…das git grad chli Heiweh!

    Grüess us em heisse DC (sit Monate immer um di 30Grad…)

    Stephan

    Jun 21, 2010 @ 20:19


  3. admin

    Nei nei kei Angscht, mir sind na alli bi Sinnä gsi trotz de Temperaturä und mer sind alli z’Fuess is Tal und nöd per Wächtä-Express :-)

    Wünsch dr es schöns warms Tägli und gnüss dini Ziit in DC trotz em liächtä Heimweh..

    Gruäss
    Michi

    Jun 21, 2010 @ 20:25